Kanada zum Yellostone Nationalpark 16 Tage / 15 Nächte ab Seattle ca. 4452 Km

Diese einmalige Reise führt euch von den smaragdgrünen Wassern von Seattle,Washington, durch die visuelle Pracht der Cascade Mountains, bevor ihr die kanadischen Rockies besteigt. Bewundert die natürliche Schönheit von Lake Louise und Bannf, Alberta.Von Kanada aus werden wir durch die rasiermesserscharfen Gipfel des Glacier National Parks und den majestätischen Yellowstone National Park mit dem Naturschatz " Old Faithful" zurück in die Vereinigten Staaten reisen. Weiter geht es durch die atemberaubenden Landschaften von Southern Idaho und Northern Utah zu den einzigartigen "Bonneville Salt Flats" Wir beenden die Reise in der pulsierenden Stadt Salt Lake City zwischen den Wasatch Mountains und dem Grat Salt Lake nach 4452 Km. 

Termine 2019

Internationale Teilnehmer (englische Reiseleitung)            diese Tour wird wegen der Witterungsbedingungen nur von Ende Juni bis Ende August angeboten.

27.6. -12.7.2019

10.7. - 25.7.2019

24.7. - 7.8.2019

31.7. -15.8.2019

14.8. -29.8.2019

(bei einer Gruppenbuchung od. genügend deutschsprachigen Teilnehmern organisiere ich eine deutsche Reiseleitung)

 


Tourverlauf  © EagleRider®

 

 

Willkommen in einer der schönsten Städte der USA, Seattle, Washington. Genießt einen langen Spaziergang entlang der berühmten Seattle Wasserfront und eine Fährfahrt in der Ellop Bay, besucht die Space Needle oder probiert den Lachs auf dem weltberühmten Pike`s Place Market. Heute Abend gibt es dann noch ein großartiges Abendessen in einem lokalen Restaurant.
Heute verabschieden wir uns von Seattle und machen uns zügig auf den Weg zu einigen schönsten Nebenstraßen des Staates Washingtons. Der Highway 9 ist die Nordwestroute durch Nelken- und Tulpenfelder in Richtung der Berge zu den Baker und North Cascades Nationalparks. Von dort geht es nach Osten durch eine der atemberaubenden Landschaften südlich der kanadischen Rocky Mountains. In der kleinen Westernstadt Winthrop, Washington werden wir übernachten. Mit kühlen Drinks oder einem Glas Wein sitzen wir am Fluss und lassen den Tag Revue passieren.
Wir genießen unseren Morgenkaffee am Fluß, bevor wir nach Norden fahren und die Grenze zum Herzen von Kanadas Weinland, Oliver, B.C. überqueren. Nachdem wir die Grenze überquert haben, nehmen wir die Straßen, die sich durch Weinberge und Obstplantagen schlängeln. Am Ufer des wunderschönen Okanogan See werden wir zu Mittag essen. Von hier aus geht es nach Nordewesten in Richtung der majestätischen Berge. In Kamloops, B.C. werden wir die kanadische Gastfreundschaft genießen.
Heute fahren wir nach Alberta und ins Herz der kanadischen Rockies. Unsere Fahrt führt uns auf dem wunderschönen Yellowhead Highway entlang des Nothern Thompson River. Es besteht eine gute Chance, Adler, Rehe und Elche zu Gesicht zu bekommen. An den imposanten Wasserfällen in der Nähe von Clearwater werden wir pausieren. Wir betreten dem Robson Provincial Park für einen grandiosen Blick auf den höchsten Punkt der kanadischen Rockies, dem Mount Robson`s Emperor Face. Von hier geht die Fahrt zum Herzen des Jasper National Forest und dem großen Bergdorf, Jasper, Alberta. In Jasper beginnt die tollste Route Kanadas die Route 93, der Icefield Highway, der uns zum Seeort Lake Louise in Alberta bringt.
Macht euch bereit, ein Teil der Straße zu fahren, die das EagleRider-Team definitiv zu den Top-Ten-Motorradstrecken in Nordamerika zählt. Der Banff-Jasper Highway führt entlang von Gletschern und über einige Eisfelder Kanads. Es verspricht ein großer Fahrtag zu werden. Im pulsierenden Bergdorf Banff, was bekannt für große Gastfreundschaft und gutes Essen ist erkunden wir das erstaunliche Nachtleben.
Diese Reise führt uns von einem spektakulären Ziel zum nächsten. Wir fahren über den atemberaubenden Kananaskis Pass, wo wir wahrscheinlich Big Horn Schafe an der Straße entlang wandern sehen. In der kleinen Pionierstadt Pincher Creek werden wir zu Mittag essen und dann für die Nacht weiter zum Waterton Lakes National Park fahren. Waterton ist auf der kanadischen Seite des Glacier National Parks, einer der schönsten Orte in Nordamerika. In Waterton genießen wir einen ruhigen Nachmittag und den Abend auf einen kristallklaren See. Es ist schwer, sich nicht so zu fühlen, als würde man Teil dieses Ortes werden. Atme tief ein. Das ist es, worum es im Leben geht.
Gibt es einen besseren Weg, unsere Gruppe in die Vereinigten Staaten zurück zu holen, als mit einer Fahrt durch die atemberaubenden Ausblicke auf den Glacier National Park? Glacier, der 10. Nationalpark der Nation, ist für seine tiefen Gletschertäler und schroffen Gipfel bekannt. Für Motorradfans ist es einfach ein Angriff auf die Sinne und bietet exzellentes Fahrgelände auf einer der ältesten historischen Straßen des Nationalparks - der Going to the Sun Road. Heute Abend werden wir die Stadt Whitefish in Montana erkunden, mit den Märkten, Bars und Live-Musik.
Wir verlassen den Glacier National park Richtung Südosten und erfahren, warum Montana als Big Sky State bekannt ist. Wir bleiben auf der zweispurigen Straße, vorbei an Seeufern und durch Weideland, dass dieses Gebiet definiert. Zur Mittagspause in der bahnbrechenden stadt Ovando, habt ihr die Möglichkeit die lange Geschichte dieser Gegend in Montana kennen zu lernen. Seit Tausenden von Jahren ist es die Heimat von  indianische Stämme. Einwanderer und der Bergbau schuf diese Stadt. Unser Tag endet im Resort Fairmont Hot Springs, wo wir die heißen Quellen genießen und entspannen können.

 

Heute werden wir weiterhin einige der interessanten Geschichte von Montana erkunden und in den historischen Goldgräberstädten Virginia und Nevada Halt machen. Wenn Sie es vorher noch nicht gespürt haben, werden Sie sich definitiv fühlen, als wären Sie im alten Westen in die Zeit zurückgekehrt. Unsere Fahrt geht weiter durch die Stadt Bozeman und biegt schließlich auf die kleinen Straßen ab, die in Richtung der Bergstadt Red Lodge führen. Erholen Sie sich gut im Schlaf, wir werden morgen den Beartooth Highway und die Chief Joseph Pässe angehen!

 

Machen Sie sich bereit für das zu fahren, was viele als zwei der besten Motorrad-Route in Nordamerika betrachten, Chief Joseph und der Beartooth Pass. Es gibt einfach keine Möglichkeit, in Worte zu fassen, was heute vor uns liegt. Wir werden mit einer schönen, leichten Geschwindigkeit fahren und oft anhalten, um ehrfurchtsvolle Fotos der Landschaft und Einblicke in die Tierwelt einzufangen. Wenn dieser Tag vorbei ist, werden wir uns alle mit einem breiten Grinsen anschauen und uns wundern, als wenn heute alles nur ein fantastischer Traum war. Wir werden heute Abend in der klassischen Westernstadt Cody, Wyoming, die einst Buffalo Bill Cody beherbergte, übernachten. Nach dem Abendessen können Sie die Straße entlang laufen, um die lokale Geschichte kennenzulernen, oder zum örtlichen Cody Rodeo fahren, um Cowboys auf Wildschweinen und Bullen zu beobachten. Es ist der Wilde Westen!

 

Heute ist dein Tag, um einfach deine Stiefel auszuziehen und in Cody zu entspannen. Das Cody, Wyoming wurde 1901 gegründet und liegt 52 Meilen vom östlichen Eingang des Yellowstone National Park entfernt. Cody wurde von Oberst William F. "Buffalo Bill" Cody gegründet, der die Region in den 1870er Jahren durchquerte. Er war so beeindruckt von den Entwicklungsmöglichkeiten der Bewässerung, dem reichen Boden, der großartigen Landschaft, der Jagd und der Nähe zum Yellowstone National Park, einer der erstaunlichsten Landschaften und Wildlebensräume auf dem Planeten. Mitte der 1890er Jahre kehrte er in die Stadt zurück. Cody hat viele Aktivitäten zu bieten - vom Wildwasser-Rafting bis hin zu den beeindruckenden Buffalo Bill oder Cody Firearms Museen.

 

Uns fehlen die Adjektive, um diese unglaubliche Region der Welt zu beschreiben, und heute ist das nicht anders. Heute werden wir uns durch Teile des Yellowstone Nationalparks schlängeln, um die majestätischen Yellowstone Falls und den Grand Canyon des Yellowstone, die Mammoth Hot Springs, das Hayden Valley und all seine außergewöhnlichen Tierarten zu erleben. Heute Abend werden wir am Rand des Parks in West Yellowstone bleiben, damit wir am Morgen für unsere mehrtägige Erkundung vorbereitet sind.

 

Heute Morgen werden wir durch das Geysirland fahren, um einen Kaffee zu trinken und den größten Geysir von allen zu beobachten - Old Faithful! Von hier aus geht es entlang des Jackson Lake und im Grand Teton National Park zu malerischen Stopps und Mittagessen. Unser Haus liegt heute in einem der berühmtesten und exklusivsten Skigebiete der USA, Jackson Hole, Wyoming. Jackson ist die Heimat von weitläufigen Rinderfarmen, Prominentenhöfen und umherstreifenden Büffelherden. Heute Abend werden wir das pulsierende Nachtleben von Jackson Hole genießen.
Wir werden unsere heutige Fahrt beginnen, indem wir durch die kurvenreiche Snake River Gorge abfahren, während wir den Grand Teton National Park verlassen und den Morgen damit verbringen, die sanften Landschaften von Idaho und Utah zu erkunden, passieren wir Gebiete wie "Tin Cup Pass" und " Soda Springs“. Mittagessen ist am Ufer des unglaublich türkisfarbenen Bear Lake, bevor wir durch den Logan River Canyon durch die Wasatch Mountains fahren. Unser Abend wird mit der Erkundung der Bars und Restaurants der Historic 25th Street verbracht. Mit Spitznamen wie Notorious Two Bit Street und Electric Alley war diese Straße einst die Heimat von Bordellen, politischen Skandalen und der "dunklen Zeiten" der Gang-Rivalitäten, die so intensiv waren, dass man die Dreiblocklänge nicht sicher durchwandern konnte. Heute ist die 25th Street ein Mekka für Reisende, Kunstsammler, Feinschmecker und Abenteurer.

 

 

Unser letzter Tag wird uns die Möglichkeit geben, unsere Erkundung des Wasatch und seiner berühmten Skigebiete wie Park City fortzusetzen oder durch die hohe Wüste zu fahren, um die Salzbrachen der Bonneville Salt Flats zu sehen. Egal, welche Route wir nehmen, es wird eine großartige Möglichkeit sein, unseren letzten Tag gemeinsam auf zwei Rädern zu verbringen. Heute Abend werden wir unser Abenteuer in einem der berühmten Bred Pubs von SLC feiern, wo wir uns ein letztes Mal bei unserem Farewell Dinner verwöhnen und unsere Gläser auf die unglaubliche Reise erheben. Wir feiern die  lebenslange Erinnerungen und, was am wichtigsten ist, die Art von Freundschaften, die nur auf der Straße geschmiedet werden.

 

Ihr seid nun ein Teil der EagleRider Motorcycle Tours-Familie, ein Symptom dafür ist, dass ihr nie wieder Urlaub auf die gleiche Weise betrachten werdet. Treffen wir uns beim Frühstück, um mit der Planung der nächsten Fahrt zu beginnen. Die beste Zeit, um zu träumen, ist jetzt.

All unsere Reisebeschreibungen sind als Tourvorschlag zu verstehen. Der genaue Reiseverlauf kann an die jeweils aktuellen Gegebenheiten vor Ort angepasst werden, wobei wir natürlich stets bemüht sind den beschriebenen Reiseverlauf einzuhalten. 

 Im Preis nicht enthalten: 

- Flugkosten

- Mahlzeiten, außer anders angegeben

- Alles was nicht bei Inklusive Leistungen aufgeführt wurde

- Rund-um-sorglos Motorradversicherung

Im Tourpreis enthaltene Leistungen:

 

- Garantiertes Wunsch-Motorrad (Es gibt immer die neusten Motorrad-Modelle zur Miete)

- Empfangsservice mit Willkommens-Abendessen 

- Frühstück an Tourtagen

- Benzin an Tourtagen

- Motorradfreundliche Hotels mit 3-4 Sternen

- Unlimitierte Anzahl an Meilen

- Helme für Fahrer und Beifahrer

- Motorradjacke

- Erfahrener, mehrsprachiger Tour-Guide

- Begleitfahrzeug mit Ersatz-Bike und Platz für Gepäck

- Tür zu Tür Gepäckservice

- In Leder gebundenes Tourenbuch

- Tourabzeichen

- Eintritt zu den Nationalparks

- Hotel Parkgebühren

- Umsatz - und Mehrwertsteuer

- Vorbereitung und Orientierung