Route66 - hier auch mit einer Indian 15 Tage / 14 Nächte ab Chicago ca. 4000 Km oder auch ab Los Angeles

Auf EagleRiders weltbekannter Route 66 Motorradtour reist ihr auf der originalen Route 66, auch bekannt als “Hauptstaße Amerikas” oder “Mutterstraße” von Chicago nach Los Angeles und durchquert 9 Bundesstaaten: Illinois, Missouri, Kansas, Oklahoma, Texas, New Mexico, Arizona, Nevada und Californien. Die Route 66 war und ist der Pfad von Migranten, Träumern, Schurken und einer gesamten Generation von Reisenden, die den weiten Westen entdecken wollten. Die 50er Jahre waren glorreiche Zeiten für die Route 66, als tausende von Autos Stoßstange an Stoßstange fuhren, um die Westgrenze zu überqueren. Hotels, Motels, Tankstellen, klassische Restaurants und das “neue” Amerika lebten überall auf. Viele Klassiker der Route 66, wie z.B. Tankstellen, Restaurants, und nostalgische Sehenswürdigkeiten sind bis heute gut erhalten geblieben. Kurz und knapp, dies ist DIE geführte Tour der geführten Touren Amerikas. 

Auf dieser Tour bieten wir auch zusätzliche Motorradmodelle zu Harley Davidson an INDIAN, TRIUMPH, BMW, HONDA

Termine  2022

von Chicago sowie auch von Los Angeles startend:

21.5.- 4.6. / 19.6.- 3.7. / 19.7.- 2.8 / 18.8.- 1.9. 2022

von Los Angeles 

Internationale Teilnehmer (englische Reiseleitung)

 

Route66 motorradreise usa eaglerider
eaglerider motourismo motorradreisen usa

Vom Hotelzimmer in Springfield, kann man tatsächlich Homers Atomkraftwerk sehen.

ab € 4052


Tourverlauf

Tag  1 Chicago - Ankunft

Route66 Harley davidson Motorradreisen usa

Nach Ankunft am Flughafen Chicago und Abholung Ihres Gepäcks (Gepäckausgabe) verlassen Sie bitte die Ankunftshalle zur Verkehrsinsel (außen) mit dem „roten“ Schild mit der Aufschrift „Hotel and Courtesy Shuttle“. Suchen Sie nach einem Minibus mit dem Namen „Hotel“, der sich ganz in der Nähe des Flughafens befindet. Das Hotel bietet alle 30 Minuten einen kostenlosen Shuttlebus-Service. Adresse des Hotels siehe oben. An der Hotelrezeption werden Sie von einem unserer freundlichen Reiseleiter empfangen. NB: Bitte beachten Sie, dass das Hotel keinen Check-in vor 15:00 Uhr erlaubt. 

Wenn alle Tourteilnehmer eingetroffen sind, treffen wir uns zu einem Willkommensempfang und einer Erfrischung mit Vorstellung aller Tourteilnehmer und Reiseleiter. Kennenlernen steht auf dem Programm des Abends. Diejenigen, die nach der langen Fahrt noch nicht müde sind, können in eine lokale Bar in der Nähe gehen.

Tag  2 Chicago - Bloomington  / 212km

Route66 Eaglerider motourismo motorradreisen usa

Dies ist der Tag, an dem wir unser Route 66-Abenteuer beginnen!

Wenn alle auf ihren Motorrädern bereit sind, beginnen wir unsere Fahrt auf der 2.600 Meilen langen Ultimate Route 66-Tour. Chicago verschwindet hinter uns, während wir nach Westen zu einem einzigartigen Abenteuer voller Geschichte und Spaß aufbrechen. Unser erster Halt ist Joliet, die Heimat der Blues Brothers. Dann Wilmington und „The Gemini Giant“, wo wir zu Mittag essen.

Danach fahren wir die Route 66 vorbei an der alten Tankstelle in Odell (ein gutes Beispiel für viele tagsüber geöffnete Tankstellen) zum Museum in Pontiac, bevor wir in Bloomington ankommen, der heutigen Endhaltestelle.

Tag  3 Bloomington - St. Louis 273km

Route66 Motorradreisen usa us-bike-travel

Es wird ein Tag voller traditioneller Fahrten auf der Route 66 und spektakulärer Natur. Viele Dörfer, alte Städte und historische Orte der Route 66. Unser erster Halt ist Springfield, die Heimatstadt von Abraham Lincoln. Wir fahren weiter zum Mt. Olive und der berühmten alten Route 66-Tankstelle in Soulsby. Danach fahren wir nach Hamel, wo wir bei einem traditionellen Route 66-Dinner eine Pause einlegen und die Sonne genießen. Wir setzen unsere Reise durch mehrere kleine Städte fort, bevor wir in St. Louis ankommen, wo wir den Mississippi auf der historischen Chain of Rocks-Brücke überqueren, bevor wir an einem der berühmtesten Wahrzeichen der USA, dem „Gateway Arch“, einem errichteten Denkmal, halt machen zu Ehren der Pioniere, die nach Westen gingen. Der Bogen ist in 6 km Entfernung zu sehen. St. Louis war lange Zeit die letzte Zivilisation.

 

Tag  4 St. Louis, MO - Springfield, Mo / 372km

Route66 Eaglerider motorradreise usa

Wir fahren weiter nach Südwesten durch die atemberaubende Berglandschaft der Ozarks, die zu den landschaftlich schönsten entlang der Route 66 gehört. Halten Sie Ihre Kameras bereit! Unser erster Halt ist in Stanton und dem Jesse James Museum in Meramec Mines. Wir haben die Gelegenheit, in die Höhlen zu gehen, in denen Jesse und seine Bande all die Beute versteckt haben, die sie bei ihren vielen Überfällen gestohlen hatten.

Weiter geht es durch das „Herz“ der Vereinigten Staaten, voller vielfältiger Erlebnisse und Eindrücke. So fuhren die Menschen ursprünglich die Route 66. Unser nächster Halt ist das malerische Kuba. Weiter geht es in den Libanon, wo wir uns das legendäre Munger Moss Motel ansehen. Wir fahren weiter zu unserer Endstation Springfield,

Tag  5 Springfield - Oklahoma City / 494km

Route66 Motorradreise usa eaglerider

Die Fahrt durch Kansas auf der Route 66 ist sehr kurz, nur etwa 31 km. Wir halten an den berühmten „4 Frauen auf der Route“ und der Marsh Rainbow Arch Bridge und genießen die historische Aura, bevor wir nach Baxter Springs und nach Oklahoma weiterfahren. Oklahoma ist der Staat, der den größten Teil der ursprünglichen Route 66 erhalten hat (insgesamt können Sie etwa 633 km fahren), und die Einwohner von Oklahoma sind diejenigen, die die Route 66 derzeit am meisten nutzen, da ein Großteil der neuen Interstate 44 mautpflichtig ist . In Oklahoma begannen die Menschen, den Begriff „The Mother Road“ zu verwenden. Oklahoma ist auch der Staat, in dem die Landschaft von bewaldet zu trocken wechselt. Wir fahren durch das schöne und üppige Oklahoma und machen mehrere Stopps: Tulsa, wo wir die Route 66 Harley Davidson, Stroud und das Rock Café besuchen. 

 

Tag  6 Oklahoma City - Amarillo / 426km

Route 66 Motorradreise USA Eaglerider

Wir fahren in ein Cowboyland und in den größten Staat der Nation, Texas. Unser erster Halt ist Elk City, wo wir das National Route 66 Museum besuchen und Fotos vor dem großen Route-66-Schild machen. Auf dem Weg nach Amarillo halten wir in McLean an einem traditionellen Steakhouse der Route 66, um zu Mittag zu essen. Danach fahren wir direkt nach Amarillo, wo wir mehrere unterhaltsame Stopps einlegen. Eines davon ist Cavender's Boot City, wo wir uns mit Cowboy-Accessoires stapeln. Wir fahren zum Hotel und checken ein, bevor wir mit einer Limousine abgeholt und zu einer Legende der Route 66 gefahren werden: dem „Big Texan Steakhouse“, wer es schafft, die gesamte Mahlzeit innerhalb von 60 Minuten aufzuessen (2,2 kg/72 oz. Steak, Ofenkartoffel, Salat, Krabbencocktail, Butter und Brot), bekommt die Mahlzeit gratis. 

Tag  7 Amarillo - Santa / 451km

Route66 Motorradreise usa eaglerider

Heute verlassen wir Texas und machen uns auf den Weg ins “Land der Verzauberung” New Mexico – nachdem wir die weltberühmte Cadillac Ranch gesehen haben. Wie wärs mit der Geisterstadt Glen Rio, wo Sie mit einem Fuß in New Mexico und mit dem anderen in Texas stehen können? Von dort aus befahren wir das Land der Comanche Indianer, wo einzelne Hügel, Berge, Kakteen und Kiefern die Landschaft definieren, während wir uns in die höheren Ebenen von Santa Fe im zentralen New Mexico begeben. Santa Fe ist eine der ältesten und schönsten Städte in Amerika.

Tag  8 Santa  - Freier Tag

Route66 Motorradreise USA us-bike-travel motourismo

Der freie Tag steht euch zur freien Verfügung und ihr könnt das charakteristische Gefühl dieser fast 400 Jahre alten Stadt genießen. Die Mischung der Kulturen macht sich besonders in den Stilen der südwestlichen Architekturen bemerkbar, die so sehr mit der Hauptstadt New Mexicos verbunden wird. Vielleicht möchtet ihr entlang eines Flussdorfes zur alten Indianerstadt Taos fahren oder eine Fahrt im Heißluftballon beim Sonnenaufgang genießen oder aber Cowboy spielen und im Pferdesattel Wanderwege erkunden oder ein Besuch am Grab von der Legende Dennis Hopper. Santa Fe bietet euch all das und noch viel mehr.

Tag  9 Santa  - Gallup / 433km

wild hogs Route66 easy rider Motorradreise usa

Heute fahren wir Richtung Süden, nach Albuquerque, der größten Stadt in New Mexico, mit einem Drittel der Staatsbevölkerung. Albuquerque ist weit ausgedehnt im Herzens New Mexicos, wo die Ost-West-Hauptstraße und -Gleise sowohl den Rio Grande als auch die alte Straße nach Mexiko passieren. Wir überqueren den Rio Grande und fahren Richtung Westen hinaus in die Weite der Navajo Wildnis. Später fahren wir durch Grants und entlang des Cibola National Forest Richtung Gallup, einer berühmten Eisenbahnstadt und Hochburg für Indianer. Wir übernachten in einem der vielen bikerfreundlichen Hotels in Gallup und haben unterwegs auch Madrid besucht den Drehort von " Born to be wild"

Tag 10 Gallup - Williams / 390km

Route 66 Motorradreise usa eaglerider deutschland

Dies wird ein Tag voller Wüstenfahrten und einzigartiger Natur sein. Zuerst reiten wir im Navajo- und Apache-Territorium zum Petrified Forest und zur Painted Desert. Ist es Stein oder Holz? Und ist der Sand bemalt? Wir fahren durch dieses wundervolle Naturschutzgebiet, das eine Erinnerung fürs Leben ist. Weiter geht es nach Holbrook und Winslow, wo wir an der „Ecke“ Halt machen. Eagles-Fans wissen, was „An einer Ecke in Winslow, Arizona stehen“ bedeutet. Wir essen in Winslow zu Mittag. 

Nach unserer Glukose-Erholung fahren wir weiter entlang der Route 66 nach Williams, einem der coolsten Ziele auf der Route 66. Wir werden hier eine unterhaltsame Nacht verbringen.

Tag 11 Williams - Grand Canyon - Kingman/ 433km

Eaglerider Deutschland , Route 66 , Motorradreisen USA

Willkommen im Grand Canyon! Dieser Tag wird für viele der Höhepunkt der Tour sein. Wir fahren zum Besucherzentrum des Grand Canyon, wo Sie die Möglichkeit haben, den meistgesehenen Imax-Film der Welt anzusehen. Wenn man den Film sieht, hat man fast das Gefühl, im Grand Canyon zu stehen. Danach fahren wir in den Grand Canyon, wo wir das diesjährige Urlaubsfoto machen! NB: Helikopterflüge müssen im Voraus gebucht werden.  Als wir den Grand Canyon endlich verlassen können, fahren wir nach Little Seligman, das einer der größten Verfechter des Ursprungs der Route 66 ist. Seligman ist eine unterhaltsame, gemütliche und traditionelle Route 66-Stadt mit vielen großartigen Fotomotiven. Der Rest des Tages besteht aus Wüstenfahrten, sehr heißen Bedingungen und einer wunderschönen Landschaft. Wir halten in Hackberry, einer kleinen traditionellen Route 66-Tankstelle, voller Geschichte, wie aus einem alten Film. Wir genießen Eis oder Cola im Schatten. Dann fahren wir nach Kingman, einer weiteren wichtigen Stadt auf der Route.

Tag 12 Kingman - Las Vegas / 229km

EagleRider Deutschland, Route66, Motorradreisen USA

Wir beginnen den Tag mit einer spektakulären Fahrt nach Oatman, einem alten Westerndorf in Mohave (County), das 1915 von zwei Goldgräbern gegründet wurde. Die Fahrstrecke zum Oatman besteht aus engen kurvigen Straßen auf unterschiedlichen Höhen, mit Berg- und Wüstenlandschaften. Ideal zum Filmen, vielleicht die beste Gelegenheit auf der Tour. Denken Sie in Oatman daran, Ihre Fahrräder abzuschließen, und achten Sie auf Esel und Gesetzlose auf den Straßen. 

Wir setzen die Route 66 fort, bevor wir direkt nach Las Vegas fahren. Willkommen in der Stadt, die „Spielplatz für Erwachsene“ oder „Sin City“ genannt wird. Vegas-Baby! Habe Spaß!

Tag 13 Las Vegas - Big Bear Lake / 352km

Route66, Eaglerider Deutschland

Es wird ein Tag mit Stadt-, Autobahn- und Wüstenfahrten, und es wird sehr heiß. Wir empfehlen das Fahren mit einer Trinkweste (Kühlweste), die es viel einfacher macht, mit der Hitze fertig zu werden. Wir frühstücken und fahren „den Strip“, bevor wir ein Gruppenfoto vor dem berühmten „Welcome to Las Vegas“-Schild machen. 

Wir fahren in Richtung Los Angeles, halten in Calico Ghost Town und essen in Barstow zu Mittag. Nach dem Mittagessen fahren wir zum wunderschönen Urlaubsort Big Bear Lake, wo wir unseren letzten magischen Abend unterwegs verbringen.

Tag 14 Big Bear Lake - Los Angeles / 248km

Eaglerider Deutschland, Motorradreise USA, Route66

Wir beenden unsere Tour mit einem großen Knall. Heute werden wir die magischen Straßen und spektakulären Ausblicke auf einer der besten Motorradstraßen der USA genießen; der Angeles Crest Highway (CA-2). Es wird ein atemberaubendes Fahrerlebnis für die Geschichtsbücher. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kameras bereit und vollständig aufgeladen sind. Dies wird eine einmalige Erfahrung sein. 

Wir machen mehrere Stopps und nehmen uns Zeit auf dem Angels Crest Highway, bevor wir uns auf den Weg nach Los Angeles machen. Wir geben unsere Fahrräder zurück und checken im Hotel ein, bevor wir zum Santa Monica Pier, dem Ende der historischen Route 66 und unserer Abschiedsparty fahren.

 

 

Tag 15 Los Angeles - Abreise

Eaglerider Deutschland, Route66, Motourismo

Ein Hotel-Shuttle bringt euch zum Flughafen. Bitte lasst uns wissen, ob Ihr noch ein oder zwei extra Nächte in L.A. verbringen wollt. Wir können auch ein günstiges Leihmotorrad arrangieren! Bis zum nächsten Jahr! 

 

 

Diese Tour geht auch ab Start Los Angeles und Ende in Chicago! Einfach die Beschreibung von unten lesen ;-)